Home ] Nach oben ] Krankenpflegeverein ] Aktuelles ] Termine ] Betreutes Wohnen ] [ Wohnanlage ] Kontakt ] Anregungen ]

 

Beschreibung der Seniorenwohnanlage

Die Seniorenwohnanlage in Knittlingen liegt zentral in der Nähe des Ortskerns und verfügt über 36 betreute Wohnungen. 24 Wohnungen werden von der Stadt Knittlingen vermietet, 12 Wohnungen sind Eigentumswohnungen und werden von der Kreisbau Enz-Neckar bzw. von den jeweiligen Eigentümern vermietet.

Träger des Betreuungskonzeptes ist der
Krankenpflegeverein Knittlingen e.V.

Die 2- oder 3-Zimmerwohnungen verfügen alle über eine Einbauküche, barrierefreie Dusche, Abstellraum und Keller. Vier Wohnungen sind rollstuhlgerecht, die übrigen sind rollstuhlgeeignet und größtenteils mit Balkon. Ein Hausnotrufgerät steht in jeder Wohnung bereit und wird zu einer Hausnotrufzentrale aufgeschaltet.

Das Haus verfügt über eine komplett eingerichtete Cafeteria, die jederzeit von den Bewohnern genutzt werden kann. Ein Aufzug und Hausmeisterservice sind selbstverständlich vorhanden.

Ihre Ansprechpartner


Die Wohnungen der FAUSTSTADT- SENIOREN - WOHNANLAGE

Stephan-Gerlach-Straße 2
75438 Knittlingen

38 Wohneinheiten
(36 Seniorenwohnungen + 2 Personalwohnungen)

Mietwohnungen Nr. 1 - 25
:
Vermieter: Stadt Knittlingen
Eigentümer: Kreisbau Enz-Neckar eG, Mühlacker

Wohnfläche: 41 m2 bis 69 m2

Erstbezug: 01.04.1998

Ausstattung:

2 oder 3 Zimmer + Küche + Bad
(bodengleiche Dusche, keine Wanne),
Abstellraum, überwiegend mit Balkon oder Terrasse,
zusätzlicher Abstellraum im Untergeschoss,
Stellplatz für Waschmaschine und Trockner im Waschkeller

Miete je m2 :

Mietpreis pro qm 5,50€ / 6,39 €uro *)
*) abhängig vom Einkommen der Mieter

weitere Kosten: übliche Nebenkosten

Betreuungspauschale ab 1.9.2015:
  78 Euro für einen  Ein - Personen - Haushalt
116 Euro für einen  Zwei - Personen - Haushalt

Mieter:
Senioren, die das 60. Lebensjahr vollendet haben.
Bei Ehepaaren muss mindestens ein Ehegatte diese Altersgrenze erreicht haben.
Einhaltung bestimmter Einkommensgrenzen, die deutlich über denen des sozialen Wohnungsbaues liegen.
(Nachweis durch eine spezielle Wohnberechtigungsbescheinigung)

Vorteile für Senioren:

  • Notrufanlage
  • Hausmeisterservice
  • Aufzug vom Untergeschoss bis ins Dachgeschoss
  • rollstuhlgeeignete Grundrisse
  • Betreuung durch den Krankenpflegeverein Knittlingen e.V. mit eigenem Büro im Haus
  • vielfältige Veranstaltungen in der hauseigenen Cafeteria
  • Service-Wahlleistungen nach Bedarf
  • ruhige und doch zentrumsnahe Lage
Beispiel Grundriss:  Wohnfläche ca 45m2

 Beispiel eines Wohnungsgrundrisses